Realschule Kemnath erhält 3000 Euro für ihr technisches Ausbildungsangebot
Spendengeld in Roboter angelegt

Realschuldirektor German Helgert (links), die Fachlehrer Mathias Frischholz und Thomas Fütterer (rechts) und die Schüler der Arbeitsgemeinschaft "Lego-Robotik"dankten Wolfgang Gropengießer und Rupert Kohlhofer (links) für die 3000 Euro. Bild: jzk
Lokales
Kemnath
20.01.2015
57
0
Über unverhofften Geldsegen durfte sich die Realschule freuen. Die Firmen Ponnath "Die Meistermetzger" in Kemnath und IGZ Logistics in Falkenberg spendeten 3000 Euro. Davon schafften Fachoberlehrer Mathias Frischholz und Fachlehrer Thomas Fütterer für die Arbeitsgemeinschaft "Robotik" vier Lego-Robotik Basiskästen und Erweiterungssets an.

Zusammen mit Realschuldirektor German Helgert dankten Schüler und die Lehrer den beiden Überbringern der Spende, Rupert Kohlhofer und Wolfgang Gropengießer, und erklärten, wie genau sie die Spende verwenden. In der Arbeitsgemeinschaft "CNC-Bearbeitung" erarbeiten 30 Schüler die Grundlagen der computergesteuerten Bearbeitung von Werkstücken und erproben den praxisorientierten Einsatz dieser Technik.

Nach Bauanleitungen wird ein Roboter-Modell gebastelt. Mit diesem üben die Schüler, einfachere Lösungen zu programmieren. So lassen sie die Roboter zum Beispiel einer Linie folgen. Wenn die Grundlagen sitzen, können eigene Projekte in Angriff genommen werden. So entstanden in den letzten Jahren eine automatisierte Paket-Sortieranlage und eine Maschine, die selbstständig Zauberwürfel lösen kann. "Mit dieser Spende wollen wir die Ausbildung in den MINT-Fächern fördern", meinte Geschäftsführer Gropengießer. "Die Firma IGZ Logistics bietet Ausbildungsplätze für Fachinformatiker, Mechatroniker und Elektroniker. Rupert Kohlhofer beklagte den Mangel an bestimmten Ausbildungsberufen in der Lebensmittelbranche. Beide Firmenvertreter sprachen Einladungen aus. Bei Firmenbesuchen könnten die Schüler mögliche künftige Arbeitsplätze besichtigen. Davon könnten beide Seiten profitieren, meinte Schulleiter German Helgert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.