Romantische Italo-Nacht

"Conny und ihre Sonntagsfahrer" eroberten die Herzen der Oldtimer- und Oldifans am Freitagabend auf dem Kemnather Stadtplatz. Bild: bkr
Lokales
Kemnath
31.08.2015
14
0

Musik, Romantik, Sehnsucht, Gefühl, Witz und Träume verbreiteten "Conny und ihre Sonntagsfahrer" am Freitagabend auf dem Kemnather Stadtplatz. Am Vortag des 25. Oldtimer-Treffens ging die musikalische Reise mit Freddy, Peter und Alexander Richtung "Fünfziger".

Die Besucher genossen bei Essen und Trinken unbeschwerte Stunden. Da blieb es nicht aus, auf der Bühne ausgelassen das Tanzbein zu schwingen.

Besondere Erinnerungen kamen zurück, als noch der Teutonengrill in Italien und nicht die Dominikanische Republik das begehrte Ziel der Deutschen war und höchstens einmal im Jahr Urlaub außerhalb des Landes verbracht wurde. Das waren halt noch gemütliche Zeiten. Passend zur Italo-Nacht und den Schmuseschlagern der Aufmarsch des Bayreuther Vespaclubs. Sound und Geruch der Zweitakter waren eine weitere nostalgische Erinnerung. Da wusste "Eventuell" nur der Mond, was passierte oder träumte ganz Paris von der Liebe. Ja, es waren halt noch Schlager für die Herzen, die zur späten Abendstunde über das Kopfsteinpflaster huschten und Hunderte von Besuchern hellauf begeisterten. Wolken kündigten sich am Nachmittag als Spielverderber an. Aber alles halb so wild. Einem stimmungsvollen und verträumten Abend stand nichts mehr im Wege.

Kurz und bündig begrüßte Organisator Elmar Högl das Quartett aus Straubing am Vorabend des 25. Oldie-Treffens. Zusammen mit der dritten Vorsitzenden des KEM-Verbands, Romina Passon, hatte er das Auftakt-Event organisiert. Die zweite attraktive Rahmenveranstaltung zum traditionellen Schnauferltreffen.

"Ich will nicht lange quatschen", sagte Elmar nach der Vorstellung der Kapelle und der Begrüßung von Bürgermeister Werner Nickl und machte Platz für die Teenager-Melodien eines beschwingten Jahrzehnts voller Lebensfreude und wirklich grandiosen Schlagern.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.