"Schürzenjäger" kommen am Samstag nach Kemnath
Naturgewalt auf Bühne

Nach zwei Jahren kehren die "Schürzenjäger" am Wochenende nach Kemnath zurück. Bild: bgm
Lokales
Kemnath
12.11.2015
0
0
"Es ist wieder Schürzenjägerzeit!": Dieses Motto gilt am Samstag, 14. November, in der Mehrzweckhalle. Natürlich haben die "Schürzenjäger" alle Hits wie "Sierra Madre", "Träume sind stärker" oder "Treff' ma uns in der Mitt'n", die sie zu der Alpenrock-Legende werden ließen, im Gepäck.

Aus der Arbeit im Studio fließen mehr und mehr neue Songs in ein breites Bühnen-Repertoire aus alpenländischer Musiktradition und modernen Rock- und Pop-Elementen ein. Raus kommt ein ganz eigener, neuer, unverwechselbarer Schürzenjäger-Stil; lässig bringt die Band die Klassiker ihrer Urväter wie "S' braucht net viel" und "Großer Manitou" neben neuen Stücken rüber. Live geben Bandleader Alfred Eberharter junior am Schlagzeug, Alfred Eberharter senior an der Ziacha, Sänger Stevy Wilhelm, Akustikgitarrist und Sänger Hannes Hintersteiner, Bassist Andy Marberger sowie E-Gitarrist Georg Daviotis richtig Gas.

Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Tickets gibt es im Bücherladen Kemnath, im Reisecenter Märkl, in der Imbissgaststätte "Beim Schinner" und im Internet unter www.nt-ticket.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.