Shoppen und Gutes tun mit "Lichtblicke"

Shoppen und Gutes tun mit "Lichtblicke" (jzk) Schmausen beim Candlelight-Shopping am Freitag, 4. Dezember, und gleichzeitig spenden: Die Turnergruppe der Lehrerinnen und die Aktion "Lichtblicke" machen es möglich. An ihrem Stand neben der Stadtpfarrkirche verkaufen die Frauen Leckereien und andere Dinge. Da gibt von 36 Sorten Marmeladen, Holunderlikör und Käsegebäck über Handarbeiten bis zu Oberpfälzer Kochbüchern und selbst gebastelten Vogelhäuschen alles, was das eigene und das Herz der Lieben erfreu
Lokales
Kemnath
04.12.2015
5
0
Schmausen beim Candlelight-Shopping am Freitag, 4. Dezember, und gleichzeitig spenden: Die Turnergruppe der Lehrerinnen und die Aktion "Lichtblicke" machen es möglich. An ihrem Stand neben der Stadtpfarrkirche verkaufen die Frauen Leckereien und andere Dinge. Da gibt von 36 Sorten Marmeladen, Holunderlikör und Käsegebäck über Handarbeiten bis zu Oberpfälzer Kochbüchern und selbst gebastelten Vogelhäuschen alles, was das eigene und das Herz der Lieben erfreut. Der Erlös der Verkaufsaktion nimmt Edith Lippert, die Tirschenreuther Schirmherrin von Lichtblicke, entgegen. Die Aktion hilft Landkreisbürgern, die unverschuldet in Not geraten sind und sich dringend notwendige Anschaffungen ohne diese Unterstützung nicht leisten könnten. Edith Lippert, Margot Rößler, Inge Götz, Liesl Schmidt und Christiana Zaglmann (von rechts) haben für die Verkaufsaktion lange fleißig gebacken, gebastelt und gesammelt. Die Feinkost-Metzgerei Wiesend in Kulmain spendete die Behälter für Marmeladen und Plätzchen. Bild: jzk
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.