Sonne und Blumen locken

Osterglocken, Stiefmütterchen oder doch lieber Salat? Oder vielleicht alles zusammen? Der Frühlingsmarkt bot aber nicht nur Gartenfreuden eine große Auswahl. Bild: ak
Lokales
Kemnath
10.03.2015
0
0
Zum Auftakt des jährlichen Marktgeschehens lockte die Frühlingssonne am Sonntagnachmittag Tausende Marktbesucher auf den Kemnather Stadtplatz. Bei angenehmen 12 Grad schlenderten sie durch die rund 250 Meter lange Budenpassage. Rund 50 Fieranten boten beim Frühlingsmarkt auf dem Stadt- und am Cammerloherpatz feil. Zudem konnten die Besucher in den KEM-Fachgeschäften in der Stadtmitte und in den Märkten vor den Toren der Stadt nach Herzenslust schauen. Von der Bekleidung über Obst und Gemüse bis hin zum Haushaltsbedarf, Ein-Euro-Waren sowie Spielsachen und vieles mehr wurden angeboten. Auch die frischen Lebensmittel fanden in den Imbiss-, Wurst-, Obst- und Backwarenständen ihre Abnehmer. Eine Gärtnerei offerierte bunte Frühlingsboten, Osterglocken und Stiefmütterchen, aber auch Stecksalat fürs Treibhaus oder das Mistbeet. Das schöne Wetter nutzten viele für ein Zoigl oder ein Eis im Freien.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.