SVSW will seine Chance suchen

Lokales
Kemnath
19.09.2015
0
0
(seb) Eine unnötige und bittere Heimniederlage musste der SVSW Kemnath gegen den SV Hahnbach einstecken. Zwar zeigte sich die Mannschaft gegenüber den letzten Spielen verbessert. Eine mangelhafte Chancenauswertung war aber der Grund dafür, dass es nicht zu mehr gereicht hat.

Das Selbstvertrauen hat durch die letzten Misserfolge etwas nachgelassen, was in den einzelnen Mannschaftsteilen spürbar ist. Auch macht sich deutlich bemerkbar, dass sich einige Leistungsträger mit Verletzungen herumplagen. Die nächsten Wochen werden mit Sicherheit nicht einfach werden. Beim Auswärtsspiel am Sonntag um 15 beim FC Amberg II gehen die Schwarz-Weißen als krasser Außenseiter ins Spiel.

Gegen die technisch versierte Mannschaft der Amberger wird es wichtig sein, schnell ins Spiel zu finden und einfache Fehler zu vermeiden. Trainer Markus Sebald und seine Mannschaft werden aber nichts unversucht lassen, um für eine Überraschung zu sorgen. Die angeschlagenen Spieler werden eine Pause bekommen, um ihre Verletzungen auszukurieren. Fehlen wird weiterhin Reiter.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.