Tschechisch eine gute Wahl

Tschechisch eine gute Wahl (jzk) "Dobry den" statt "Guten Tag": 47 Schüler der achten und neunten Klassen unterrichtet Lucie Felix an der Realschule in Tschechisch. Sie opfern für das Wahlfach einen freien Nachmittag in der Woche. "Der Schwerpunkt liegt bei den praktischen Sprachkenntnisse", sagt Felix. Die Schüler sollen in Tschechien Alltagssituationen meistern können. Neben der Sprache lernen die Jugendlichen auch Geschichte, Bräuche und Besonderheiten des Nachbarlands kennen. Felix organisiert regel
Lokales
Kemnath
08.05.2015
16
0
"Dobry den" statt "Guten Tag": 47 Schüler der achten und neunten Klassen unterrichtet Lucie Felix an der Realschule in Tschechisch. Sie opfern für das Wahlfach einen freien Nachmittag in der Woche. "Der Schwerpunkt liegt bei den praktischen Sprachkenntnisse", sagt Felix. Die Schüler sollen in Tschechien Alltagssituationen meistern können. Neben der Sprache lernen die Jugendlichen auch Geschichte, Bräuche und Besonderheiten des Nachbarlands kennen. Felix organisiert regelmäßig Ausflüge, damit die Schüler sich in der Praxis versuchen können. Im Juli steht eine Fahrt nach Prag an, außerdem nehmen die Realschüler am Projekt "Pilsen, Kulturhauptstadt 2015" teil. Auch im kommenden Schuljahr wird das Wahlfach in den achten und neunten Klassen angeboten. Bild: jzk
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.