Üben nicht vergessen

Viel Lob und Anerkennung zollte Angelika Scharf (stehend) den Senioren beim Gedächtnistraining. Bild: jzk
Lokales
Kemnath
19.06.2015
4
0

Mit dem Gehirn ist es wie mit den Muskeln. Nur durch wiederholte Übung ist es zu Höchstleistungen fähig. Ein Grundsatz, der den Kemnather Senioren noch lange in Erinnerung bleibt.

(jzk) Denn Angelika Scharf schärfte den Teilnehmern am Monatstreffen des Seniorenclubs im Kormannsaal ein: "Damit das Gedächtnis funktionsfähig und fit bleibt, muss es regelmäßig trainiert werden." Mit abwechslungsreichen Übungen versuchte sie, die grauen Zellen wieder einmal richtig auf Trab zu bringen.

Jeder sollte seinen Vornamen sagen und dazu eine typische Handbewegung machen. Nachsprechen und Nachmachen lautete dann die Aufgabe der Senioren. Weil die Anzahl der Namen und der Bewegungen immer größer wurde, war das gar keine leichte Aufgabe. Um die Koordination der beiden Gehirnhälften zu fördern, sollten die Rechtshänder ihren Namen, Geburtsdatum und die Telefonnummer mit der linken Hand schreiben. Beim Vergleichen der Schreibergebnisse gab es viel Gelächter. Aber einige haben sich sehr geschickt angestellt.

"Einfache Übungen, die regelmäßig gemacht werden, führen zum Erfolg", ermunterte Scharf ihre Zuhörer. Die machten begeistert mit. Zur Entspannung stimmte die engagierte Trainerin immer wieder ein Bewegungslied zu einer bekannten Melodie an: "Die Freude am Singen und an der Bewegung darf nicht zu kurz kommen."

Wer weiter trainieren möchte, den lud sie zum Gedächtnistraining im Rotkreuzheim ein. Dort gibt es derzeit zwei Gruppen, die sich an jedem letzten Donnerstag oder Freitag im Monat von 14 bis 15 Uhr treffen. Dieses "Hirnjogging" findet das ganze Jahr über regelmäßig statt. "Die Teilnehmer kommen alle gerne in diese lockere Trainingsstunde" betonte Scharf, "so halten sie sich körperlich und geistig fit und schlagen dem Alterungsprozess ein Schnippchen."

Zweiter Bürgermeister Hermann Schraml dankte Angelika Scharf mit einem Präsent.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.