Vokalensemble Cantabile Regensburg macht Hans von Koesslers Werk alle Ehre

Vokalensemble Cantabile Regensburg macht Hans von Koesslers Werk alle Ehre (hl) Für Professor Matthias Beckert (Mitte) war es eine Ehre, mit Hans von Koesslers Werken in dessen Geburtsort aufzutreten. Für die rund 150 Zuhörer dagegen war es am Sonntag eine wahre Freude, dem renommierten Vokalensemble Cantabile Regensburg zuzuhören. Der Heimat- und Kulturverein hatte den gemischten Chor um Leiter Beckert in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk eingeladen. Zum Vortrag kamen romantische Chorwerke des Walde
Lokales
Kemnath
10.06.2015
8
0
Für Professor Matthias Beckert (Mitte) war es eine Ehre, mit Hans von Koesslers Werken in dessen Geburtsort aufzutreten. Für die rund 150 Zuhörer dagegen war es am Sonntag eine wahre Freude, dem renommierten Vokalensemble Cantabile Regensburg zuzuhören. Der Heimat- und Kulturverein hatte den gemischten Chor um Leiter Beckert in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk eingeladen. Zum Vortrag kamen romantische Chorwerke des Waldeckers Hans von Koessler, mit denen das Ensemble das fast zweistündige Programm bestritt. Der Gesang brachte auf einzigartige Weise die ganze schöpferische Fülle des Komponisten zum Ausdruck (Bericht folgt). Bild: hl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.