Volkstanzfreunde treffen sich im Waldecker Schrembs-Saal
Bis aus Cham angetanzt

Lokales
Kemnath
30.09.2014
6
0
Die Oberpfälzer Volksmusikfreunde hatten eingeladen und die Freunde der Volkstänze kamen. Bis aus den Landkreisen Cham, Schwandorf und Amberg-Sulzbach waren die Gäste angereist. Ihnen bot sich diesmal etwas besonders: Für die Musik sorgte das Trio "Wirwissensnicht".

Mit dem Auftanz und einem Walzer begann der Tanzabend. Danach folgten bodenständige und traditionelle Tänze wie Rheinländer, Walzer, Polka gemischt mit vielen Zwiefachen. Gerade die Figurentänze, wie Kreuzpolka, Kutschn, Fensterltanz, Bernhardswalzer reizten die Tanzpaare zum Mitmachen.

Die Begeisterung sorgte für eine dauernd volle Tanzfläche. Weil die Musik ohne Verstärker auskam, konnten sich die Nichttänzer in Ruhe unterhalten und die Figurentänze bewundern. Den Abschluss der Tanzveranstaltung bildete ein Kreistanz, bei dem sich die Tänzer von allen Tanzpartnern verabschieden konnten.

Für das leibliche Wohl sorgte die Wirtsfamilie Schrembs. Nach gut vier Stunden zeigte der anhaltende Beifall, dass ein Volkstanz immer wieder begeistern kann. Wer Interesse am Volkstanz hat, kann sich unter Telefon 09631/1571 beim Landkreisbeauftragten der Oberpfälzer Volksmusikfreunde Hermann Burger erkundigen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldeck (2237)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.