Vom Beisitzer zum Vize

Vorsitzender Rainer Kische (links) und sein neuer Stellvertreter Johannes Kreuzer (rechts) ehrten langjährige Mitglieder für ihre Treue. Bild: hfz
Lokales
Kemnath
01.04.2015
1
0

Für den FC Bayern München läuft es derzeit bestens. Auch die Kemnather Fans haben keinen Grund zu klagen. Die Mitgliederzahlen steigen, der Vorstand ist wieder komplett und die Liste der "Bavaria Kemnath"-Jubilare hatte eine beachtliche Länge.

Nachdem der bisherige zweite Vorsitzende Michael Schiedlofsky aus persönlichen Gründen sein Amt zur Verfügung stellte, hatten die Verantwortlichen für die Jahreshauptversammlung eine außerplanmäßige Neuwahl angesetzt. Der einzige Vorschlag für das Amt war Johannes Kreuzer, dem die Bayern-Fans in der "Fantasie" geschlossen das Vertrauen aussprachen. Seinen Beisitzerposten übernimmt Philipp Hackl. Die Wahlen leitete Roman Schäffler. Vorsitzender Rainer Kische berichtete in seiner Rückschau von einem ungebrochenen Zulauf. Die Zahl der Mitglieder liege derzeit bei 263, Tendenz weiter steigend. Höhepunkt im abgelaufenen Jahr sei das 25. Gründungsjubiläum mit zweitem Kemnather Bolzplatzturnier und Ehrenabend samt Auftritt von Gstanzlsänger Lucky gewesen. Aus dem Erlös dieser Veranstaltungen seien je 250 Euro an die Feuerwehr Kemnath und an die Jugendabteilung des SVSW gespendet worden.

Außerdem erinnerte Kische an die Besuche von Heim- und Auswärtsspielen in der Bundesliga und in der Champions-League. Ebenso fanden sechs Vorstandssitzungen und Monatsversammlungen statt. Im Kalender standen zudem eine Vatertagswanderung, ein Preisschafkopf, ein Diskussionsabend sowie je eine Geburtstags- und Hochzeitsfeier.

Kassier Klaus Fiebig berichtete von geordneten finanziellen Verhältnissen, was die Revisoren Andreas Gallei und Gerhard Kallmeier bestätigten. Die Versammlung endete mit einem vom Fanclub gesponserten Essen.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)Lea (13792)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.