Waldecker Carnevalsverein besucht Fastnachtsmuseum
Narretei damals und jetzt

Lokales
Kemnath
11.11.2015
1
0
Mit dem Besuch des Deutschen Fastnachtsmuseums in Kitzingen stimmte sich der Waldecker Carnevalsverein auf die Session 2015/16 ein. Ein fachkundiger Führer brachte den Teilnehmern die Geschichte des Faschings und der Fastnacht nahe. Er zeigte auf, dass sich bereits im Mittelalter, unter anderem durch die Hofnarren, fastnachtsähnliche Strukturen gebildet haben. Prunkvolle Kostüme von Lieblichkeiten und Tollitäten waren ebenso zu sehen wie unzählige Orden.

Besonders imposant war eine Videoschau, die die bunte Palette des Faschings und der Fastnacht im deutschsprachigen Raum zeigte. Zu wundern waren ebenfalls historische Literatur und seltene Exponate, die an größere Ausstellungen ausgeliehen und wissenschaftlich ausgewertet werden.

Nach der Führung ging es im Museum in die Kellerstube zu Brotzeit und Frankenwein. Die Stimmung war sehr gut und froh gelaunt ging es weiter nach Würzburg. Bei herrlichem Herbstwetter verbrachten die Oberpfälzer einen tollen Nachmittag in der Altstadt und gingen auf Erkundungstour. Gegen Einbruch der Dunkelheit ging es nach Waldeck zurück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldeck (2236)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.