Aktionstag am 18. Januar stellt Angebot vor und gibt Tipps für ein gesundes Leben
Rotes Kreuz zeigt's den Kemnathern

BRK-Bereitschaftsleiter Markus Heining und Jugendrotkreuz-Leiterin Kristina Konz haben sich um die Organisation des Aktionstags gekümmert. Bild: wew
Politik
Kemnath
27.12.2014
6
0
"Gesund und Sicher": Unter diesem Motto veranstaltet die Rotkreuz-Bereitschaft am 18. Januar einen Aktionstag. Dabei soll ein abwechslungsreiches Programm über das Angebot des BRK informieren. Anmeldungen sind bis 9. Januar möglich.

Bereitschaftsleiter Markus Heining und Jugend-Rot-Kreuz-Chefin Kristina Konz haben sich um die Organisation gekümmert. Ihr Ziel ist es, die Erfahrungen der Helfertage für die aktiven Mitglieder der Bevölkerung zugänglich zu machen. Vor allem wollen sie Anregungen geben, die eigene Gesundheit und die der Familie lange zu erhalten. Nicht nur für junge Menschen sind Informationen für die Berufswahl im Gesundheits- und Sozialbereich von Interesse. Dass auch ehrenamtliches Engagement persönliche Vorteile bringt, soll der Tag ebenfalls herausstellen.

Von A wie Apotheker über F wie Facharzt bis Z wie Zumbatrainer soll das gesamte Alphabet der Gesunderhaltung abgedeckt sein. Der Aktionstag in der Mittelschule startet mit der Anmeldung und Begrüßung um 8.30 Uhr, die Vorträge und Präsentationen beginnen um 9 Uhr. Anmeldung ist bis zum 9. Januar bei der BRK-Bereitschaft in der Rotkreuz-Straße 4, 95478 Kemnath, oder online bei www.brk-kemnath.de/anmeldung möglich. Weitere Anmeldestellen sind die Stadt- und Vorstadtapotheken, die Bürgerinfostelle im Rathaus, die Sparkasse mit ihren Geschäftsstellen im Kemnather Land und die Bäckerei Krauß.

Der Eintritt für den ganzen Tag beträgt zwei Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre und Besucher ab 60 Jahre haben freien Eintritt. Kinderbetreuung und freie warme Getränke sind beinhaltet. Brotzeiten, Kuchen und ein Mittagessen gibt es für geringe Gebühren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.