39-Jährige schleudert in Gegenverkehr - Drei Verletzte
Ausflug ins Feld

Vermischtes
Kemnath
22.01.2016
6
0

Unliebsame Bekanntschaft mit den Tücken des Winters im Straßenverkehr machte am Freitag eine 39-Jährige. Die Frau aus dem Gemeindebereich Püchersreuth war gegen 13.40 Uhr mit ihrem VW Polo auf der B 22 von Waldeck in Richtung Kemnath unterwegs. Auf Höhe "Höglgarten" verlor sie aufgrund den Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Das Auto kam ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß es mit dem Wagen einer 43-Jährigen aus Speichersdorf zusammen. Der Polo landete in einem angrenzenden Feld. Das Fahrzeug der Speichersdorferin prallte gegen die Leitplanke und kam auf der Fahrbahn zum Stehen.

Die 39-Jährige zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu. Gleiches gilt für die 44-Jährige und ihren ein Jahr älteren Beifahrer. Das herbeigerufene BRK versorgte alle drei. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 5000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Unfall (821)Bundesstraße 22 (30)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.