Adventlicher Dankgottesdienst der Ministranten
Warme Decke für Messdiener

Vermischtes
Kemnath
12.05.2016
35
0

Mit einer Messe bedankte sich Stadtpfarrer Konrad Amschl bei allen Ministranten und den Gruppenleitern für ihren Dienst am Altar. Sein besonderer Dank galt Gemeindereferent Jochen Gößl und Mesnerin Regina Frank für die Betreuung der "Minis". Bei der Bescherung verteilten die Gruppenleiter an jeden "Mini" als Weihnachtsgeschenk eine dunkelblaue Fleecedecke mit dem Aufdruck "Kemnather Ministranten" und dem Logo der Kemnather Kirche. Sebastian Wolf und Michael Lang bedankten sich im Namen aller Altardiener beim Pfarrer, beim Gemeindereferenten und bei der Mesnerin Regina Frank mit einem Geschenk.

Am Sonntag, 3.1. sind die Ministranten als Sternsinger ab 11.30 Uhr in den umliegenden Dörfern und Ortschaften von Kemnath und im Stadtkern unterwegs. Treffpunkt zum Ankleiden und Schminken ist um 9.30 Uhr im Pfarrheim. Der Aussendungsgottesdienst beginnt um 10.30 Uhr. Am Mittwoch, 6.1. treffen sie sich um 11 Uhr zum Ankleiden und Schminken im Pfarrheim. Ab 11.30 Uhr wünschen sie dann in den übrigen Straßen Gottes Segen zum Neuen Jahr.

Einteilung und Probe ist für alle am Dienstag, 29.12. um 11 Uhr im Pfarrheim. Um 10.30 Uhr wird ein sehenswerter Film über die Sternsinger- Aktion gezeigt. Die Ministranten sollen sich recht zahlreich in die Liste in der Sakristei eintragen. Wer von den Eltern Fahrdienste übernehmen kann, soll sich im Pfarrhof oder beim Gemeindereferenten Jochen Gößl melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ministranten (139)Stadtpfarrer Konrad Amschl (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.