Alle Brandschützer bestehen
Guter Schnitt bei Motorsägenkurs

Vermischtes
Kemnath
19.04.2016
16
0
Waldeck. Mit der Motorsäge können 17 Aktive der Wehren Kastl, Löschwitz, Schönreuth, Atzmannsberg-Köglitz, Reuth, Guttenberg, Unterbruck und Waldeck nun genauso gut umgehen wie mit den Schläuchen. Bei Kreisbrandmeister Peter Prechtl (Zweiter von rechts) sowie drei Bediensteten des Forstamtes absolvierten sie an drei Abenden und an einem Samstag einen Lehrgang. In 18 Stunden vermittelten sie den Brandschützern sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse. Zunächst standen unter anderem Unfallverhütungsvorschriften, persönliche Schutzausrüstung, Grundsätze der Ersten Hilfe, Technik und Sicherheitseinrichtung des Geräts, Inbetriebnahme, Wartung sowie Schärfen und Wechseln der Kette auf dem Lehrplan. In der Praxis ging es um die einzelnen Schnitttechniken sowie das Sägen mit aus- und einlaufender Kette. Weiter übten die Teilnehmer das Sägen an und unter Spannung stehendem Holz. Bei der Abschlussbesprechung im Gerätehaus zeigte sich Prechtl mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Allen händigte der Kursleiter die Zertifikate aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1102)Motorsägenkurs (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.