An drei Tagen 60 Tätigkeitsfelder für Neuntklässler
Speed-Dating mit Berufsberatern

Zur genauen Analyse nahm die Studentin Heike Uhl mit einer Videokamera das Vorstellungsgespräch auf, das Jessica Korecky (rechts) mit einer Schülerin führte. Anschließend wurde es im Dialog besprochen. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
01.02.2016
29
0

60 Berufsbilder an drei Vormittagen - die 179 Jugendlichen in den sieben neunten Klassen der Realschule hatten die Qual der Wahl. Maximal zehn Vorträge konnten sie bereits im Vorfeld "buchen". Die großen Renner waren Mediengestalter, Polizeibeamter sowie die Themen "Perspektiven in der Metall- und Elektroindustrie" und "Assistent für Hotel- und Tourismusmanagement".

Um den Neuntklässlern noch mehr Gelegenheit für eine fundierte Beratung zu geben, wurde das Programm des Berufswahlseminars auf drei Tage erweitert. Konrektor Holger König und Beratungslehrerin Margit Friedl übten mit allen Neuntklässlern Auswahltests, die von Betrieben bei der Bewerbung eingesetzt werden.

Berufsberater Richard Zentner informierte über das Dienstleistungsangebot der Berufsberatung, die AOK hielt ein Assessment-Seminar und Jessica Korecky lud zu einem Bewerbungsseminar ein. Die Sozialversicherungsfachangestellte von der BKK Faber Castell in Weiden gab wertvolle Tipps zum Anlegen einer Bewerbungsmappe und übte mit Rollenspielen das richtige Verhalten bei einem Vorstellungsgespräch. Am ersten und zweiten Tag stellten 60 Referenten jeweils ein bestimmtes Berufsbild vor. Die Fachleute aus den Betrieben nutzten ihre Zeit sehr gut.

Sie besprachen alle wissenswerten Einzelheiten zu einem Berufsbild. Schülerfragen wie "Welche Aufgaben muss ich erfüllen?" "Welche Tätigkeit muss ich ausüben?" Welchen körperlichen Anforderungen oder Belastungen muss ich gewachsen sein?" "Wie lange dauert meine Ausbildung?" und "Wie hoch ist meine Ausbildungsvergütung?" beantworteten sie umfassend. Nach ihren Vorträgen in den verschiedenen Klassenzimmern und Fachräumen standen die Experten auch für persönliche Beratungen zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Realschule Kemnath (31)Konrektor Holger König (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.