Benzin und Knatter-Töne

Die klassische "Ente" ist inzwischen auch in die Jahre gekommen und darf am Samstag selbstbewusst ihren Platz beim Oldtimertreffen in Kemnath behaupten. Bild: stg
Vermischtes
Kemnath
27.08.2016
77
0

Einiges an Rost, jede Menge Benzinduft und so mancher knatternde Auspuff: Das alles hat schon Tradition im Kemnather Land, wenn der KEM-Verband zum Oldtimertreffen einlädt. Am Samstag geht diese Attraktion für Autoliebhaber zum 26. Mal über die Bühne. Auftakt war bereits gestern mit einem Konzert der Beatles Replay-Band "Fab Four".

Am Samstag werden dann wieder rund 200 Vehikel in Kemnath erwartet. Die Fahrer werden von 10 bis 11.30 Uhr mit ihren rollenden Schätzen vor dem Rathaus begrüßt und den interessierten Zuschauern vorgestellt. Um 13 Uhr beginnt eine Ausfahrt durch die Region mit Besichtigung des Greifvogelparks Katharinenberg in Wunsiedel. Ein Erlebnis wird wieder das Schlendern über den Teilemarkt sein, der am Samstagmorgen bei der Mehrzweckhalle beginnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oldtimer Kemnath (1)Teilemarkt Kemnath (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.