Bundesstraße voll gesperrt
Einfädelspur und Ampel an der B22

Bei Speichersdorf soll an der B22 eine neue Einfädelspur entstehen.
Vermischtes
Kemnath
07.10.2016
3028
0

Vollsperrung auf der B 22: Das Staatliche Bauamt meldet, dass die Bundesstraße von 24. Oktober bis voraussichtlich 16. November zwischen Speichersdorf und Lehen total gesperrt wird. Die Vorarbeiten beginnen am Montag, 17. Oktober, ab dann ist mit Behinderungen zu rechnen. Bei den Bauarbeiten erhält der Straßenabschnitt eine neue Deckschicht. Bei Speichersdorf-West entsteht zudem eine Einfädelspur in Richtung Bayreuth und bei Seybothenreuth soll künftig eine Ampel den Verkehr regeln.

Während der Sperrung wird der Verkehr in Richtung Weiden ab 24. Oktober bei Kemnath über die Staatsstraße 2665 nach Immenreuth, Kirchenpingarten und Weidenberg auf die Staatsstraße 2181 nach Bayreuth umgeleitet. Von Bayreuth geht es über Lehen auf die Kreisstraße BT 17 in Richtung Emtmannsberg und dann über die Staatsstraße 2184 nach Unterschwarzach, Windischenlaibach und Speichersdorf.

Während der Arbeiten entsteht eine Einfädelspur bei Speichersdorf-West, um die Verkehrssicherheit in Richtung Bayreuth zu verbessern. Nach einer Woche Vorarbeit an dem Knoten beginnt die Fahrbahnsanierung zwischen Lehen, Baubeginn an der Einmündung Stockau, bis Speichersdorf/Ost. 9,5 Kilometer Straße erhalten eine neue Deckschicht, bei Seybothenreuth entsteht eine Ampel, die das Abbiegen erleichtern soll. Die Baukosten sind mit 1,2 Millionen Euro veranschlagt. Ausführen wird sie die Firma Markgraf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.