Drei Leichtverletzte
Kollision auf der Kreisstraße

Vermischtes
Kemnath
04.10.2016
126
0

Kemnath/Höflas. (mde) Drei Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Höflas und Neustadt am Kulm am Samstagnachmittag. Gegen 14.30 Uhr war eine 18-Jährige mit ihrem Skoda von Löschwitz Richtung Reisach unterwegs und wollte nach links in die Staatsstraße Richtung Neustadt am Kulm einbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Audi einer 20-Jährigen. Unmittelbar nach der Kollision kümmerten sich Verkehrsteilnehmer um die Beteiligten, sicherten die Unglücksstelle ab und verständigten die Rettungskräfte. Die Umleitung des Verkehrs sowie die Reinigung der Fahrbahn übernahmen die Feuerwehren aus Höflas und Löschwitz, welche die unter Leitung von Kreisbrandmeister Florian Braunreuther und KBM Alexandra Müller aus Oberndorf mit rund 15 Einsatzkräften vor Ort waren. Die 18-jährige Fahrerin des Skoda, die alleine im Fahrzeug war, sowie die 20-jährige Fahrerin des Audi und deren Beifahrer erlitten Prellungen und einen Schock. Gegen 15. 45 Uhr konnte die Strecke wieder vollständig befahren werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 8000 Euro. Bild: mde

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2677)Unfall (821)Kollision (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.