E-Jugend Kirchenlaibach spielt gegen Haspo Bayreuth
Kleine Spieler, großer Gegner

Der TSV-Handballmannschaft (E-Jugend) um Abteilungsleiter und Trainer Lothar Büringer (hinten, links) steht mit Emma Lefeld, Aschly Wagner, Lea Ackermann, Kimberly Wagner, Soe Kümmerl, Julia Barthelmann, Niklas Lippardt, Lily Vogel, Johanna Büschers und Tim Sorger (dunkle Trikots, von links) eine gute Zukunft bevor. Beachtlich schlugen sie sich gegen den Handballclub Haspo Bayreuth von Trainer Matthias Fehn (rechts). Bild: hia
Vermischtes
Kemnath
20.08.2016
52
0

Tapfer schlugen sich die Handballer der E-Jugend des TSV Kirchenlaibach gegen den großen Gegner Haspo Bayreuth. Die Fans sorgten für Lokalderby-Stimmung bei diesem Zusammentreffen.

Speichersdorf. Für die Schüler um Abteilungsleiter und Trainer Lothar Büringer war das ein Test vor dem Saisonstart. Weil er bis Ende September eine Mannschaft für den Spielbetrieb anmelden kann, wollte Büringer die Handballer schon mal an die Spielabläufe heranführen. Das Aufeinandertreffen mit Haspo Bayreuth sollte als Kräftevergleich dienen. Dort trainiert die Mannschaft ebenfalls ein Speichersdorfer, Matthias Fehn. Zwar dominierte Haspo den Spielverlauf, da sie auch Fortgeschrittene in ihren Reihen hat. "Dennoch haben sich in diesem Debüt meine Mädels und Jungs klasse geschlagen", resümierte Büringer sichtlich stolz.

Mit der Einweihung der Sportarena hatte er 2009, unterstützt von Tanja Deinzer, die Handballabteilung ins Leben gerufen und aufgebaut. 2013 trainierte Büringer sogar drei Mannschaften: die Minis, die E- und die D-Jugend. Die D-Jugend war ebenfalls im Spielbetrieb gemeldet, erzielte auf Anhieb den zweiten Tabellenplatz und erklomm beim Hallenturnier das Siegerpodest.

Einen Wermutstropfen gab es aber: Die älteren Spieler wanderten ab der C-Jugend nach Bayreuth ab. Dazu kommt das Reglementproblem, dass die Spieler dem gleichen Jahrgang angehören müssen. Ein Jahr ist es gelungen, zehn Spieler zu halten und in der Liga zu spielen.

Aktive Zukunft


Vielleicht gelinge es mit der jetzigen E-Mannschaft, ein Team durch die Altersklassen zu führen und eines mit Erwachsenen für den Spielbetrieb anzumelden, so die große Hoffnung Büringers. Die nächsten zwei Jahre spielen die Mädchen in der E-Jugend. "Wenn sie zusammenbleiben, habe ich für 2018 und 2019 eine D-Jugend."

Training in den Ferien ist dienstags und donnerstags, jeweils von 16 bis 17.30 Uhr. Dazu sind Mädchen und Jungen von sechs bis elf Jahren (Jahrgänge 2006 bis 2009) eingeladen. Ein Schnuppertraining gibt es am 30. August, 1. September, 6. September und 8. September, jeweils 16 bis 17:30 Uhr, in der Sportarena.

AnmeldungAnmeldung für ein Handballtraining ist bei der Gemeinde Speichersdorf, Telefon 09275/9880, oder Betreuer Lothar Büringer, Telefon 09275/972741, möglich. Büringer leitet auch die Tischtennisabteilung. Ein Schnuppertraining dafür ist für Mädchen und Jungen an folgenden Tagen: Montag, 30. August, 19 bis 20.30 Uhr; Donnerstag, 1. September, Dienstag, 6. September und Donnerstag, 8. September, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr in der Halle West der Grundschule Speichersdorf. Tischtennisschläger sind mitzubringen. Anmeldung ebenfalls bei Lothar Büringer, Telefon 09275/972741. (hia)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.