Eine Verletze beim Abbiegeunfall
Polo rammt Golf

Die Einsatzkräfte reinigten die Fahrbahn und sicherten den Verkehrsraum. Der VW Polo blockierte eine Fahrbahnseite.
Vermischtes
Kemnath
02.07.2016
857
0

Relativ glimpflich endete ein Unfall auf der Staatsstraße von Kulmain nach Kemnath am Freitagabend. Bei einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung bei Kemnath wurde eine junge Frau nur leicht verletzt. Beide Autos waren total beschädigt.

Gegen 20:20 Uhr war ein 71-Jähriger auf der Straße Richtung Kemnath unterwegs. Als er mit seinem VW Golf in die Wunsiedler Straße auf Höhe der "Kellerhöhe" abbiegen wollte, übersah der Kemnather einen VW Polo, in dem eine 20-jährigen Erbendorferin saß. Es kam zum seitlich-frontalen Zusammenstoß.

Wie die Polizei mitteilt, ordnete sich der Golffahrer richtig in die Abbiegespur ein, übersah jedoch beim Losfahren das entgegenkommende Auto der Erbendorferin. Der Polo stieß frontal in die Beifahrerseite des Golfs. Nach dem Unfall warern sowohl die Staatsstraße als auch die Wunsiedler Straße durch siw Autos und Trümmer blockiert. Die 20-jährige Erbendorferin wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden von insgesamt circa 6500 Euro.

Zur Absicherung der Unfallstelle, Verkehrsleitung, Fahrbahnreinigung und Unterstützung bei der Fahrzeugbergung war die Feuerwehr Kemnath mit rund 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen eingesetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.