Einmaliges Gastspiel bei der Polizei

Das Ambiente im Gewölbesaal der Polizeiinspektion Kemnath wäre durchaus ansprechend, allein es fehlt der Platz für Sitzungen des Stadtrates. Bild: stg
Vermischtes
Kemnath
18.10.2016
54
0

Das Ambiente würde auf alle Fälle passen, doch es ist zu wenig Platz: Der Stadtrat wird während der Generalsanierung des Rathauses - und damit auch des regulären Sitzungssaals - nun doch nicht im Gewölbesaal der Polizeiinspektion tagen. Wie Bürgermeister Werner Nickl in der Sitzung des Bauausschusses, der in diesem Saal ausnahmsweise tagte, erklärte, habe eine Stellprobe ergeben, dass schlichtweg zu wenig Platz für den gesamten Stadtrat samt Mitarbeitern der Verwaltung, Referenten und Zuhörer sei. "Das Foyer ist für Sitzungen des Stadtrates platzmäßig besser geeignet", meinte Nickl. Bereits die November-Sitzung soll dann dort stattfinden. Der Bauausschuss wird seine Sitzungen während der Generalsanierung im Besprechungsraum im 2. Stock des "Übergangs"-Rathauses an der Wunsiedler Straße abhalten.

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2674)Stadtrat (439)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.