„Engagiert“: Name ist Programm
Frauenbund Kirchenpingarten im neuen Jahr wieder sehr aktiv

Für 20 Jahre Mitgliedschaft im Frauenbund wurden ausgezeichnet: (von links) Renate Hirschmann, Maria Reichenberger, Monika Schober, Bürgermeister Klaus Wagner, Annemarie Legath, Hildegard Busch, Ella Scherm, Pfarrer Reinhard Forster, Johanna Unterburger und Monika Voit. Bild: kr
Vermischtes
Kemnath
09.02.2016
74
0

98 aktive Frauen, das ist der Katholische Frauenbund. Für ihre Leistungen wurden sie zusammen mit der Frankenpfälzer Bühne in diesem Jahr mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung gefeiert.

Kirchenpingarten. Dazu brachte Bürgermeister Klaus Wagner noch ein kleines Geschenk mit. Zehn Theaterkarten für den "Brandner Kasper" in Freudenberg bei Amberg überreichte er als Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Vorsitzende Renate Hirschmann dankte aus diesem Anlass den vielen fleißigen Händen im Verein. Sie buken, bastelten und strickten für den Osterbasar und für die Adventszeit. Viel Geld sammelten sie dadurch und spendeten es wieder sozialen Einrichtungen.

Die Vorsitzenden Hirschmann und Monika Voit zeichneten für eine 20-jährige Treue Hildegard Busch, Annemarie Legath, Maria Reichenberger, Ella Scherm, Monika Schober und Johanna Unterburger sowie in Abwesenheit Resi Fick aus.

Heilfasten und Palmsträuße


"Engagiert", so heißt nicht nur die Zeitung des Frauenbundes. In ihrem darin veröffentlichten Programm sich: Der Verein ist auch im neuen Jahr wieder aktiv.

So wird Anita Kopp von ihrer Heimreise nach China erzählen, Heilfasten im Pfarrheim ist angesagt und für den Osterbasar werden Palmsträußchen und -ringe für einen guten Zweck gebastelt. Das gilt auch für den Adventsbasar. Kaffeekränzchen, ein italienischer Abend im Pfarrgarten, die Teilnahme an Wallfahrten und kirchlichen Festen beleben den Jahresreigen. Beirat Pfarrer Reinhard Forster lobte im Schlusswort die geleistete Arbeit. Er schätze die Selbständigkeit des Vereins und hoffte, dass die Arbeit des Frauenbundes unter Gottes Segen steht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenbund (117)Bürgerpreis (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.