Feuerwehr Schonreuth-Neusteinreuth feiert mit Gottesdienst Jubiläum
Zuverlässig seit 125 Jahren

Stadtpfarrer Konrad Amschl hielt die Festmesse vor der Kapelle. Die Stadtkapelle Eschenbach gestaltete den Gottesdienst musikalisch. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
19.07.2016
34
0

Den Zusammenhalt der Brandschützer stellte Stadtpfarrer Konrad Amschl in den Mittelpunkt seiner Predigt zum 125. Jubiläum der Feuerwehr Schönreuth-Neusteinreuth. Nur dadurch könnten sie ihren Dienst am Nächsten leisten.

Schönreuth. "Feuerwehrdienst ist angewandtes Christentum", betonte Amschl im Festgottesdienst. Die Feuerwehr sei eine Gemeinschaft, die sich auf Ernstfälle vorbereitet. Die Floriansjünger wüssten, was zu tun ist, wenn ein Haus brennt, wenn ein Unfall passiert ist oder Menschen zu retten sind. Je mehr sie zusammenhalten, umso effektiver helfen sie und umso sicherer können sie sich selbst fühlen. "Seit 125 Jahren sind in Schönreuth, Neusteinreuth und Anzenberg Feuerwehrmänner für den Einsatz gerüstet", sagte der Geistliche. Sie seien immer bereit, in Notlagen zu helfen, zu bergen und zu retten. Sie packten beherzt zu und helfen selbstlos unter Einsatz des eigenen Lebens allen Menschen ohne Ansehen der Person.

"Ich sage ihnen als Pfarrer Dank für Ihren selbstlosen und beispielhaften Dienst der Nächstenliebe und für alle Unterstützung, die unsere Pfarrei von Ihnen erhält", schloss der Seelsorger.

Vor dem Gottesdienst bewegte sich ein langer Festzug von der Maschinenhalle Heining zum Gotteshaus. Ihn führte die Stadtkapelle Eschenbach an. Die Musikanten übernahmen auch die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes mit der Schubert-Messe.

Weil die Schlosskapelle für die vielen Gläubigen zu klein war, hatten Feuerwehrmänner den Altar vor den Stufen aufgebaut. So konnten alle im Pfarrgarten vor der Kapelle die Messe verfolgen. In die Festhalle dankte Bürgermeister Werner Nickl den Feuerwehrkameraden für den zuverlässigen Schutz der Bevölkerung. "Mit der Gründung der Kinderfeuerwehr habt ihr euch zu eurem Gründungsjubiläum selbst das schönste Geschenk gemacht", betonte er im Hinblick auf die Aufnahme von 20 Mädchen und Buben.

Für die musikalische Unterhaltung beim Festabend sorgte das Duo Kristall.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.