Hauptversammlung der Feuerwehr Höflas - Neuwahlen im Vorstand, Jugendwissenstest
Mustergültig organisiert

Bürgermeister Werner Nickl (links) hatte als Leiter der Neuwahlen bei der Höflaser Feuerwehr ein leichtes Amt. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
22.03.2016
189
0

Höflas/Kötzersdorf. Martin Hautmann ist neuer Kassier der Feuerwehr Höflas. Neu sind auch die beiden Jugendwarte Carolin Jackwart und Katharina Kopp, die Frauenbeauftragte Eva König, der Beisitzer Bernhard Schraml und die beiden Kassenprüfer Marina Greger und Jürgen Braunreuther. Florian Müller bleibt erster, Peter Weismeier zweiter Kommandant, Max Weber erster und Josef Kreuzer junior zweiter Vorstand, Wolfgang Veigl-Meyer Schriftführer. Jürgen Bäte, Hans Prieschenk, Gerhard Weismeier, Gerhard Weber junior und Matthias Müller sind auch weiterhin Beisitzer.

Vor den Neuwahlen hatte Vorsitzender Max Weber beim Totengedenken an die verstorbenen Mitglieder Heinz Barde, Norbert Popp und Hans Merkl und an das Unfallopfer am 12. Juli auf der Höflaser Straße erinnert. Andreas Malik und Gerda Jackwert (Fördermitglied) wurden als neue Mitglieder begrüßt.

Viele Veranstaltungen


"Unsere Wehr hat derzeit 92 Mitglieder" begann Weber seinen Jahresbericht. Dabei erwähnte er besonders das Patroziniumsfest und den Volkstrauertag in Oberndorf, das Maibaumaufstellen in Oberndorf, das Johannisfeuer in Höflas, die Vollversammlung des KFV Tirschenreuth, die vier Vorstandssitzungen und die verschiedenen Festbesuche. Abschließend bedankte er sich bei allen Helfern und bei der Stadt Kemnath, den Fahnenträgern, Rita Hautmann für die Reinigung des Schulungsraums und der Firma Koller für die Aufbewahrung des Maibaums. Erster Kommandant Florian Müller ging besonders auf die acht Einsätze und Alarmierungen und die 19 Übungen, Abzeichen und technischen Dienste ein. "Unsere Feuerwehrkameraden erbrachten dabei 71 Einsatz- und 288 Übungsstunden."

An den 16 Festbesuchen beteiligten sich durchschnittlich 15 Personen. Zum Personalstand bemerkte Müller: "Wir haben derzeit 33 Aktive, davon vier weibliche und vier Jugendliche, davon zwei weibliche. Andreas Malik wurde zum Feuerwehrmann, Alexandra Müller zum KBM befördert. Angeschafft wurden eine Handkehrmaschine, ein Stromerzeuger und ein Notfallrucksack. Jugendwart Thomas Koller berichtete vom Jugendwissenstest in Kulmain, an dem Anna Prieschenk, Anna Veigl-Meyer, Lukas Kopp und Lukas Veigl-Meyer mit Erfolg teilnahmen. Nach dem Kassenbericht von Jürgen Braunreuther und dem Kassenprüfbericht von Josef Ott wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Mustergültige Organisation


"Die Feuerwehr Höflas ist sehr gut aufgestellt und mustergültig organisiert", lobte Bürgermeister Werner Nickl in seinem Grußwort. Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther ging in seinem Grußwort auf das Problem der Tagesalarmierungssicherheit auf den Dörfern ein. Er sprach auch für KBM Florian Braunreuther.

"Das Johannisfeuer wird auch heuer wieder am ehemaligen Schuttplatz in Höflas abgebrannt", gab Max Weber bei der Vorausschau bekannt. Michael Hautmann hat wieder seine Unterstützung zugesagt. Die Organisation des Patroziniums in Oberndorf am 24.4. wird heuer die FFW Höflas übernehmen.

Den scheidenden Jugendwarten Thomas Koller und Mario Plannerer und dem langjährigen Kassier Jürgen Braunreuther überreichte der alte und neue Vorsitzende Max Weber ein Geschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jahreshauptversammlung (960)Feuerwehr Höflas (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.