Hoheiten klatschen mit
WCV füllt den Saal auch mit seiner zweiten Prunksitzung

Als Blumen und Bienen hatten sich die Mitglieder des Männerballetts verkleidet. Bild: hl
Vermischtes
Kemnath
26.01.2016
29
0

Waldeck. Ein gewohntes Bild bei den Prunksitzungen des Waldecker Carnevalvereins (WCV): ein voller Schrembs-Saal, ein Spitzenprogramm und begeisterte Zuschauer fordern Zugaben. So war es auch bei der zweiten Auflage. An politischer Prominenz waren zum ersten Mal Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch, dessen Vorgänger Werner Schieder, dritte Bürgermeisterin Heidrun Schelzke-Deubzer sowie die Stadträte Katharina Hage und Wolfgang Weber dabei.

Grötsch beglückwünschte den WCV zu seinen Aufführungen. Er sei zwar zum ersten Mal dabei, es werde aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal sein. Sitzungspräsident Christian Ernstberger führte souverän durch das Programm. Die Aktiven zeigten sich von ihrer besten Seite. Die Mitterteicher waren mit dem Prinzenpaar Karin I. und Thomas I. und Präsident Michael Zintl, die Eschenbacher mit Prinzenpaar Marina I. und Florian I. jeweils mit einer Abordnung anwesend.

Zu den absoluten Höhepunkten zählten wieder die Prinzengarde mit Garde- und Schautanz, das Frauenballett und natürlich das Männerballett.
Weitere Beiträge zu den Themen: Uli Grötsch (63)Waldecker Carnevalverein (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.