Im Kemnather Museum nostalgische Reise durch die Weihnachtszeit
Lichterglanz und Kerzenschein

Vermischtes
Kemnath
05.12.2015
1
0
(bjp) Wer kennt sie noch: Dresdner Pappe, Lebkuchen mit Bildern, Weihnachtsschmuck aus leonischen Drähten, Kulissenweihnachtskarten mit Wabenpapier oder auch Papierkrippen?

Bis zum 7. Februar nimmt der Heimatkundliche Arbeits- und Förderkreis (HAK) die Besucher des Heimat- und Handfeuerwaffenmuseums mit auf eine "nostalgische Reise durch die Weihnachtszeit" unter der Überschrift: "Weihnachten: Lichterglanz und Kerzenschein".

Das "bunte Sammelsurium historischer Schätze aus Papier, Pappe und Schmuckdraht rund um das schönste Fest des Jahres kann sonntags von 14 bis 16 Uhr, am ersten Sonntag des Monats zusätzlich von 10 bis 12 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.