Jessica Haug verwöhnt mit chinesischem Neujahrsbüfett
Mahl zum Jahr des Affen

Jessica Haug (links mit ihren beiden Kindern) zauberte für ihre Gäste ein chinesisches Neujahrsbüfett. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
11.03.2016
56
0

"Das Neujahrsfest ist in China der wichtigste Feiertag", betonte Jessica Haug im Familienzentrum Mittendrin. Der chinesische Neujahrstag falle auf einen Neumond zwischen 21. Januar und 21. Februar. Das Jahr des Feuer-Affen habe am 8. Februar begonnen. "An Neujahr ist es Tradition, dass alle Familienmitglieder im Elternhaus zusammenkommen", erzählte Haug.

Sie hatte Jessica Haug zur Zubereitung eines Neujahrsbüfetts eingeladen. Als Hauptgericht gab es Eintopf mit Schweinefleisch und viel Gemüse sowie Maultaschen. "Das ist in China ein sehr beliebtes Nationalgericht", erklärte die leidenschaftliche Köchin. Dazu gab es gebratene Nudeln und Reis, Tofu, als Salat Stangensellerie und roten Paprika sowie als vegetarisches Gericht Chinakohl, Auberginen, Stangensellerie und angebratene Meeresfrüchte. Während der Zubereitung und beim Essen gab Haug Einblicke in die chinesische Esskultur sowie das Neujahrs- und Laternenfest. Die Chinesin Man, die ein Praktikum bei Siemens macht, freute sich sehr über ein original chinesisches Essen, das nicht "eingedeutscht" war. Jessika Wöhrl-Neuber dankte der Köchin mit einem Herz und einem Elfenschuh für ihre Kochkünste.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.