Junger Mann setzt Auto auf die Mauer
Opel auf der Mauer

Mit reiner Muskelkraft hoben die Feuerwehrleute den Opel von der Mauer und ihn auf die Straße.
Vermischtes
Kemnath
15.07.2016
257
0

(mde) Ein missglücktes Fahrmanöver mit einem Opel führte am Freitagmittag zu einem Unfall mit Sachschaden. Der junge Mann setzte das Auto auf eine Mauer.

Mit einem Pkw vom Fabrikat Opel Astra war der junge Mann auf der Straße "Am Langen Steg" in Fahrtrichtung zur Erbendorfer Straße unterwegs. Dabei touchierte er eine am rechten Fahrbahnrand stehende, niedrige Mauer und setze das Fahrzeug darauf ab.

Da der Opel mit Kurzzeitkennzeichen nicht mehr vorwärts oder rückwärts bewegt werden konnte und einen Teil der Fahrbahn blockierte, wurde durch einen Dritten die Feuerwehr angefordert.

Rund zehn Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Kemnath waren unter der Leitung von KBM Florian Braunreuther vor Ort und hoben das Fahrzeug mit Muskelkraft wieder auf die Fahrbahn.

Aufgrund des Unfalls entstand an der Mauer ein Sachschaden. Neben dem städtischen Bauhof mit zwei Mann war eine Streife der Polizeiinspektion Kemnath vor Ort, welche den Unfall aufnahm. Nach einer halben Stunde war der Einsatz der Feuerwehr beendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.