Kemnath auch ein Top-Gesundheitsstandort
Umfassende Versorgung

Vermischtes
Kemnath
17.04.2015
0
0
In Kemnath ist für eine umfangreiche und umfassende gesundheitliche Versorgung gesorgt: Im Zentrum steht hierbei das Krankenhaus Kemnath.

Seit dem Jahr 2006 ist die Kemnather Einrichtung als Krankenhaus der Versorgungsstufe I mit dem Klinikum Weiden sowie vier weiteren Krankenhäusern, einer geriatrischen Reha-Klinik, einer orthopädischen Reha-Klinik sowie einer Alterseinrichtung der Landkreise Neustadt/WN und Tirschenreuth zur Kliniken Nordoberpfalz AG zusammengeschlossen.

Unter dem Dach des Krankenhauses Kemnath befinden sich zehn Fachabteilungen, in denen sich das Personal interdisziplinär um das Wohlergehen der Patienten kümmert. Das Haus verfügt über 100 Betten und behandelt jährlich über 4000 Menschen stationär und weiter 6000 ambulant. Rund 170 Mitarbeiter stellen dabei eine Rundum-Versorgung sicher.

Reger Betrieb herrscht auch im Ärztezentrum. Die Einrichtung beherbergt eine Praxis für Nieren- und Hochdruckkrankheiten mit Dialysecentrum, einen Ergotherapeuten, eine Apotheke, ein Orthopädie-Schuhtechnik-Haus, einen Zahnarzt, eine Praxis für Diabetologe, einen Augenarzt, einen Allgemeinmediziner sowie einen Urologen.

Insgesamt verfügt das zweigeschossige Gebäude über eine Fläche von gut 1700 Quadratmetern. Durch eine Übergangsbrücke ist das Ärztezentrum mit dem Krankenhaus verbunden. Rund um das Ärztezentrum befinden sich auch viele Parkplätze, so dass Besucher lange Fußwege vermeiden können. Auch separate Behindertenparkplätze sind ausgewiesen.

Über das gesamte Stadtgebiet verteilt gibt es außerdem viele weitere Praxen, in denen Allgemeinärzte, Zahnärzte, Psychologen und ein Frauenarzt praktizieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.