Kinder schreiben für Kinder
Herrin über drei Schulhäuser

Rektorin Wiesend ließ sich gerne von den Schüler-Reportern befragen. Bild: hfz
Vermischtes
Kemnath
08.06.2016
33
0

Wir, die Klasse 3a der Grundschule Kemnath haben seit Beginn dieses Schuljahres eine neue Rektorin, Frau Wiesend. Wir wollten sie etwas näher kennen lernen und haben sie deshalb interviewt. Frau Wiesend war gerne bereit, unsere Fragen zu beantworten.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Rektorin zu werden?

Frau Wiesend: Es hat mir sehr gefallen, Lehrerin zu sein, aber als Rektorin macht mir die Arbeit auch Spaß. Ich übernehme gerne organisatorische Aufgaben und treffe auch gerne Entscheidungen.

Ist es anstrengend, Rektorin zu sein?

Frau Wiesend: Mal mehr und mal weniger.

Finden Sie die Lehrer und Schüler an unserer Schule nett?

Frau Wiesend: Ich finde alle sehr nett.

Was war ihr schönstes Erlebnis an der Schule?

Frau Wiesend: Mein schönstes Erlebnis war die Amtseinführung hier in Kemnath.

Welche Fächer unterrichten Sie?

Frau Wiesend: Kunst und Sport.

Was werden Sie an unserer Schule verändern?

Frau Wiesend: In diesem Schuljahr wird die Lehrerbücherei noch neu eingerichtet. Aber auch in den nächsten Jahren wird es immer wieder Veränderungen geben.

Was ist Ihre schwierigste Aufgabe?

Frau Wiesend: Die Organisation von 3 Schulhäusern inKemnath, Kastl und Waldeck mit fast 500 Schülern und 50 Lehrern unter einen Hut zu bringen.

von der Klasse 3a der Grundschule Kemnath
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.