Kirchweihmontag im Kemnather Senioren- und Pflegeheim
Mit Gstanzln und Bier frei Haus

So sehen die Senioren das Personal im "Haus Falkenstein" nur einmal im Jahr. In Lederhosen zogen die Mitarbeiter samt Leiterwagen von Zimmer zu Zimmer und verteilten Bier und Brezen. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
19.10.2016
48
0

"O Kirwa, lou niat nou" schallte es am Kirchweihmontag durch die Gänge des Kemnather Senioren- und Pflegeheims. Die sechs Gerontofachkräfte hatten sich nämlich für die Senioren etwas Besonderes einfallen lassen. Damit die auch ein wenig Kirwa feiern konnten, zogen sie am Nachmittag mit einem Leiterwagerl voll Brezen und einem Fassl Bier von Zimmer zu Zimmer. Dabei stimmten sie immer wieder lustige Kirwa-Gstanzln an. Die beiden Musikanten Franz und Michl Matt aus Mehlmeisel begleiteten sie dabei. Anschließend spielten sie im Innenhof lustige Weisen zum Mitsingen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.