Laien- und Passionsspielverein ehrt Mitglieder
40 Jahre auf der Bühne

Guido Rind (links) und Bürgermeister Werner Nickl (rechts) gratulierten den Jubilaren vom Laien- und Passionsspielverein. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
24.05.2016
61
0

Bei der Mitgliederversammlung des Kemnather Laien- und Passionsspielvereins (wir berichteten) wurden auch zahlreiche Mitglieder geehrt:

Seit zehn Jahren ist Nicole Besold ein aktiver und fester Bestandteil auf der Theaterbühne. Als Bühnenbauer haben zudem Hermann Ernst und Erwin Popp immer eine helfende Hand für den Verein. Seit 20 Jahren als Schauspieler auf der Bühne sind Harald Plank , der seit 15 Jahren auch Kassier ist, Thomas Linkel, der seit 2013 Regisseur der Kemnather Passion ist, Aktivenvertreter Thomas Schöcklmann und Jürgen Heining, der seit 15 Jahren auch Schriftführer ist.

Eine Urkunde und die Ehrennadel in Silber des Bundes deutscher Amateurtheater (BDAT) erhielten außerdem Ester Späth-Schöcklmann, die seit 25 Jahre aktive Theaterspielerin ist und langjährige zweite Vorsitzende war und Maskenbildnerin Anita Heser. Werner Brack ist seit 25 Jahren als Elektroniker für Licht, Ton und Spezialeffekte, Bühnendekoration zuständig. Wolfgang Heser ist verantwortlich für Bühnenaufbau und die Organisation. "Er ist immer verfügbar und bereit, für den Verein die vielfältigsten Tätigkeiten zu übernehmen", bedankte sich Vorsitzender Georg Besold. 15 Jahre lang war Heser zudem erster Vorsitzender.

"Eine Besonderheit ist die goldene Ehrennadel an Rita Brack für über 40 Jahr Engagement im Amateurtheater und 40 Jahre als aktive Schauspielerin", betonte Guido Rind, der Bezirksvorsitzende und stellvertretende Landesspielleiter im VBAT. Seit 1998 ist Brack als Regisseurin verantwortlich für die Theateraufführungen.

"Alle haben auch in verschiedenen Funktionen bei der Kemnather Passion mitgewirkt, hob Besold am Schluss hervor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Laien- und Passionsspielverein (2)Rita Brack (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.