Lounge für Leseratten

Buchhändlerin Ruth Brehm, Realschuldirektor German Helgert, Fachbetreuer Joachim Marek, Autorin Ronja Staufer, Deutschlehrerin Christina Hader, Buchhändlerin Elke Meiler, Buchhändler Eckhard Bodner und Deutschlehrerin Ines Schedl (von rechts) waren von der neuen Leselounge sehr angetan. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
23.11.2016
37
0

Komplett umgestaltet und renoviert haben die Realschullehrerinnen Christina Hader und Ines Schedl die Schülerlesebücherei. Viele alte und kaputte Bücher haben sie aussortiert. Entstanden ist im Nebengebäude eine neue Leselounge.

Diese bietet den Fünft-, Sechst- und Siebtklässlern ein ausgewähltes Sortiment für die Lektüre, geordnet nach den Kriterien "Freundschaft", "Wissenswertes", "Abenteuerliches" und "Fantastisches". Außerdem können Zeitschriften studiert werden. "Der Lesestoff wird permanent erweitert", versprachen die beiden Lehrkräfte. Zum Schmökern können es sich die Mädchen und Buben auf Sitzsäcken bequem machen. Ein Zitat von Jean Paul an der Wand soll sie zum Lesen animieren: "Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne."

Zur Eröffnungsfeier luden die Pädagogen nicht nur Realschuldirektor German Helgert und Joachim Marek, Fachbetreuer für Deutsch, ein, sondern mit Eckhard Bodner aus Pressath, Ruth Brehm aus Speichersdorf und Elke Meiler aus Kemnath auch Buchhändler der Region. Ebenso wird sich die Kemnather Buchhandlung Märkl an diesem Projekt beteiligen. Die Buchhändler wurden gebeten, dem Team der Leselounge als Paten unter die Arme zu greifen.

Bücherpate kann aber jeder werden. Das gehe ganz leicht und koste gar nicht viel, betonen die Initiatoren. "Bitte helfen Sie mit, damit unsere neuen Regale schnell gefüllt werden", heißt es in ihrem Aufruf weiter Ihre Wunschliste enthalte Medien, die die Buchpaten kaufen und der Leselounge spenden könnten. Schon mit im Boot ist auch Ronja Staufer. Die ehemalige Realschülerin hat bereits selbst zwei Bücher geschrieben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.