Mit 80 noch topfit
Gebürtige Pragerin feiert Geburtstag

Vikar Dr. Joseph Meenpuzhackal, zweiter Bürgermeister Hermann Schraml, Nikolaus Koch, der Onkel von Rudolf Plannerer und seine Ehefrau Helga (hinten von links) gratulierten Anneliese Teich (vorne links) mit ihrem Lebensgefährten Rudolf Plannerer herzlich zum 80. Geburtstag. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
13.09.2016
49
0

Kaibitz. Bei guter Gesundheit und bewundernswerter geistiger Fitness feierte Anneliese Teich ihren 80. Geburtstag. In ihrer Wohnung in Kemnath empfing sie ihre Geburtstagsgäste. Zweiter Bürgermeister Hermann Schraml gratulierte im Namen der Stadt. In Vertretung von Pfarrer Konrad Amschl überbrachte Vikar Dr. Joseph Meenpuzhackal Glückwünsche und wünschte ihr Gottes Segen. Auch Dieter Weber und Erika Oguntke vom VdK Ortsverband gratulierten. Über die Geschenke freute sich die Jubilarin sehr.

Geboren wurde Anneliese Teich am 9.9.1936 in Prag als Tochter von Aloisia und Adolf Sonnleitner. Ihr Vater war Südtiroler und begeisterter Musikant. Sie wuchs mit den drei Schwestern Maria, Elfriede und Ingrid auf. Nach der Aussiedlung kamen sie 1947 nach Vorbach. Später arbeitete sie in der Möbelfabrik Weiß. 1956 heiratete sie Heinz Teich, der bei der Bundesbahn beschäftigt war. Das Paar bekam drei Kinder, Norbert, Elfriede und Gerd. Der Tod ihres Mannes 1993 war ein schwerer Schlag.

Vor eineinhalb Jahren zog sie mit ihrem Lebensgefährten Rudolf Plannerer nach Kemnath. Ihre Hobbys Stricken und Häkeln übt sie immer noch aus. Viel Freude hat sie an den Enkelkindern Svenja, Julia und Stefanie. Dass sie ihren Haushalt allein verrichten und sich selbst versorgen kann, erfüllt sie mit Dankbarkeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: 80. Geburtstag (162)Hermann Schraml (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.