Mitgliederversammlung des Wasserzweckverbands
30 000 Kubikmeter im Jahr 2016

Knapp 30 000 Kubikmeter Wasser will der Wasserzweckverband im Jahr 2016 von der Stadt Kemnath abnehmen. Bild: Hartl (Foto: Holger Stiegler (STG))
Vermischtes
Kemnath
21.05.2016
21
0
Einstimmig hat die Mitgliederversammlung des Wasserzweckverbandes Kemnath-West den Haushalt für das Jahr 2016 beschlossen: Das Gesamtvolumen des Haushalts für das laufende Jahr beträgt 45 350 Euro.Der Verwaltungshaushalt schließt in Einnahmen und Ausgaben mit je 42 700 Euro, der Vermögenshaushalt mit je 2 650 Euro. Vorgestellt wurde das Zahlenwerk vom Vorsitzenden Michael Hautmann und Kämmerer Roman Schäffler im Gasthof Busch in Kötzersdorf.Von der Stadt Kemnath nimmt der Wasserzweckverband im Jahr 2016 voraussichtlich knapp 30 000 Kubikmeter Wasser ab - zum Preis von 81 Cent pro Kubikmeter zuzüglich Mehrwertsteuer. Im Vermögenshaushalt werden bei den Einnahmen aus Herstellungsbeiträgen zur Wasserversorgungsanlage 800 Euro erwartet. Der Rücklagenstand des Wasserzweckverbandes wird zum Jahresende 2016 bei etwa 12 200 Euro liegen.Vorsitzender Michael Hautmann berichtete abschließend, dass seit April mit dem Netz des Wasserzweckverbandes etwas nicht in Ordnung sei und größere Wasserverluste festgestellt wurden. Aktuell arbeite man aber bereits daran, eine mögliche schadhafte Stelle zu lokalisieren. Über die Prüfungen der Jahresrechnungen 2008 bis 2014 berichtete Herbert Weismeier, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses, dem Gremium. Es seien keine Beanstandungen aufgetreten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.