Mittelschüler lernen Mozart und Beethoven kennen
Klasse Klassik

Flötistin Christiane Steffens, Klarinettist Christophe Gördes und Fagottist Leonhard Hauske (von links) führten mit ihren Holzblasinstrumenten die Mittelschüler in die Welt der Klassik ein. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
18.03.2016
16
0

Die Holzblasinstrumente Klarinette, Querflöte und Fagott lernten die Mittelschüler bei der zweiten Stunde von "Musik für Schüler" kennen. Mit Flötistin Christiane Steffens, Fagottist Leonhard Hauske und Klarinettist Christophe Gördes stellten sich drei Musiker vor, der ihre Instrumente virtuos beherrschten. Die Schüler der beiden fünften, der sechsten und der Musikklasse 7 bis 9 bekamen Musik aus verschiedenen Stilrichtungen zu hören.

Jeder Künstler erklärte die Spielweise und die Klangvielfalt seines Instruments. Gördes führte als Moderator durch das hörenswerte Kammerkonzert im Mehrzweckraum der Grundschule. Bei Stücken von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven bildeten Querflöte, Klarinette und Fagott jeweils ein Terzett. Gördes trug dagegen die Filmmusik von "Tom und Jerry" vor. Hauske wählte für sein Fagott-Solo Musik aus Spanien. Steffens demonstrierte bei einer Hirtenmusik die klanglichen Möglichkeiten der Querflöte. Bei drei Duetten zeigten die Musiker, dass Klarinette und Fagott, Flöte und Klarinette und Flöte und Fagott jeweils ein harmonisches Duo bilden können. Der krönende Abschluss waren die Variationen für die drei Instrumente von Beethoven über ein Thema aus einer Mozart-Oper.

Zum Schluss stellte Gördes das Stiftungsprojekt "Musik für Kinder" vor. Er dankte dem Stifter Erich Fischer für dieses musikpädagogische Vorhaben, bei dem Schüler kostenlos klassische Musik auf hohem künstlerischem Niveau hören. Außerdem wies er auf die Möglichkeit hin, in einem dreistündigen kostenlosen Schnupperunterricht bei einem örtlichen Musiklehrer ein Instrument auszuprobieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.