Passant greift zum Feuerlöscher
Parkender A4 fängt Feuer

Vermischtes
Kemnath
12.11.2016
754
0

Am Freitagabend fing ein Audi A4 auf dem Parkplatz eines Discounters plötzlich Feuer. Ein zufällig anwesendes Mitglied der Kemnather Feuerwehr verhinderte Schlimmeres. Das Auto hat wohl dennoch nur mehr Schrottwert.

Um 16.43 Uhr rief die Integrierte Leitstelle zahlreiche Einsatzmittel und -kräfte der Feuerwehr Kemnath sowie des Rettungsdienstes zum Einsatz in die Röntgenstraße. Wie die Polizeiinspektion Kemnath am Samstagmittag mitteilte, war wohl ein technischer Defekt Brandursache. Vom Motorraum griff das Feuer durch die Lüftungsanlage auf den Innenraum des Fahrzeuges über.

Ein zufällig anwesender Feuerwehrmann bewies die gute Ausbildung der Kemnather Wehr: Mit einem Feuerlöscher des Einkaufsmarktes verhinderte er, dass das Feuer weiter um sich griff. Mit einem Druckluftschaumgerät löschten dann die Kollegen der Feuerwehr Kemnath den Brand schließlich und kontrollierten das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera auf Glut- und Brandnester.

Den Einsatz der zwanzig Aktiven leitete Kommandant Peter Denz. Vor Ort waren Kommandowagen und zwei Löschfahrzeuge. Nach derzeitigem Kenntnisstand verursachte das Feuer an dem älteren A4 eines 44-Jährigen aus dem Landkreis Schwandorf Totalschaden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.