Pflanzaktion der Mittelschule "Plant for the Planet"
Schüler pflanzen Baum

Stadtgärtner Florian Frank und Fachlehrer Michael Klugmann halfen den Zehntklässlern bei der Baumpflanzaktion für "Plant for the Planet". Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
12.06.2016
33
0

Nach der Pflanzaktion im Herrenhölzl mit Stadtförster Klaus Ferber startete die Mittelschule eine weitere Baumpflanzaktion für "Plant for den Planet". Auf der Grünfläche im neuen Friedhof, in der Wunsiedler Straße neben dem Baugebiet "An der Brückengasse", am ehemaligen Spielplatz in der Gerhart-Hauptmann-Straße und neben dem Fahrradweg an der B22 am Galgen pflanzten 13 Schüler der Klasse M 10b mit Stadtgärtner Florian Frank zwölf Obstbäume der neueren Sorten.

"Diese Zwetschgen-, Apfel-, Birnen- und Kirschbäume sind krankheitsresistenter", erklärte Frank. Mit seiner Hilfe hoben die Schüler Pflanzlöcher aus, in die sie die Bäumchen stellten. Nachdem sie die Wurzeln mit Humus bedeckt hatten, brachten sie schützende Schilfmatte und eine Mähmanschette an und gruben einen Gießring zum Bewässern.

Frank schlug mit einer Pfahlramme einen Holzpfahl ein und sicherte den Stamm mit einem Strick aus Kokosfasern. "Nach der intensiven Lernphase für die Abschlussprüfungen ist diese Pflanzaktion eine willkommene Abwechslung", meinte Fachlehrer Michael Klugmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pflanzaktion (9)Stadtförster Klaus Ferber (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.