Rathaus-Umzug
Ein Loch macht’s leichter

Die Öffnung in der Mauer im ersten Stock erspart viel Geschleppe über enge Treppen. Bild: stg
Vermischtes
Kemnath
07.10.2016
64
0

Der Umzug der Verwaltungsgemeinschaft läuft bislang sehr gut: Vom Rathaus am Stadtplatz werden derzeit alle Akten, Tische, Regale, Schränke, kurz: einfach alles, was beweglich ist - zum "Übergangs-Domizil", dem Elemar-Gebäude in der Wunsiedler Straße gebracht (wir berichteten).

Weil das Rathaus komplett generalsaniert wird, konnten es sich die Umzugsarbeiter etwas leichter machen: Im Obergeschoss verwandelten sie ein Fenster zum Innenhof in eine etwa türgroße Öffnung. Ein Teleskop-Lader holt nun von dort sperrige und schwere Gegenstände relativ bequem aus dem ersten Stock nach unten auf den Boden. Der Umzug hält noch die kommenden Tage an, liegt laut Verwaltung aber im Zeitplan. Deshalb wird auch ab kommendem Montag das Rathaus an seiner neuen Stelle wieder telefonisch und direkt zu den bekannten Zeiten erreichbar sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.