Rathaussturm mit Ersatzregentin
FCC stürmt das Rathaus Kemnath

Beim Sturm des FCC auf das Kemnather Rathaus machte Bürgermeister Werner Nickl (rechts) gute Miene zum bösen Spiel. Präsident Ronald Ott, Ersatzprinzessin Barbara I, Prinz Bernhard I. und Vizepräsident Thomas Lauber (sitzend von rechts) freuten sich über den gelungenen "Staatsakt". Musikant Bertram Dürrschmidt (links) sorgte für eine zünftige Stimmung. Bild (jzk)
Vermischtes
Kemnath
08.01.2016
127
0

Der Fortschauer Carnevals-Club stürmte das Rathaus ohne Widerstand. Seine Tollität Prinz Bernhard eroberte die Tore mit einer "Ersatzprinzessin".

Seine Tollität Prinz Bernhard I und ihre Lieblichkeit, Prinzessin Anja I. sind das neue Prinzenpaar des Fortschauer Carneval-Clubs (FCC). Die beiden werden in der fünften Jahreszeit bis zum Aschermittwoch das Narrenvolk regieren. die Regenten für alle Faschingsfreunde sein. Im bürgerlichen Leben handelt es sich dabei um das Ehepaar Bernhard und Anja Rahm aus Zedlitz. Doch der Ehemann kam ohne Angetraute. "Leider ist meine Prinzessin erkrankt, deshalb habe ich eine Repräsentantin mitgebracht" verkündete der Prinz beim Rathaussturm. "Bis zu ihrer Genesung werde ich die Regentschaft führen" gab Barbara Dürrschmidt bekannt, "danach werde ich die Regentin küren."

Feierlich zog die Truppe in den Rathaussaal. Bertram Dürrschmidt spielte auf dem Akkordeon den FCC-Marsch. Dort erwartete sie bereits Bürgermeister Werner Nickl. Als erste Amtshandlung forderte das Prinzenpaar vom Bürgermeister die Insignien seiner Stadt. Widerstandslos rückte Nickl den großen Rathausschlüssel heraus. "Die Kasse haben wir abgeschafft" scherzte er, "wir sind auf bargeldlosen Zahlungsverkehr umgestiegen." "Am Aschermittwoch mit viel Glück gibt's diese dann wieder zurück!" versprach das Prinzenpaar. Nickl wünschte dem FCC eine erfolgreiche Faschingssaison. "Ob Karneval, Fasching oder fünfte Jahreszeit, der FCC ist für die Narren bereit" lautet das diesjährige Motto.

Zusammen mit Lydia Becher, die die Bewirtung übernahm, durfte sich der entthronte Rathauschef über den neuen Saisonorden mit dem Motto und dem Bildnis von Gstanzlsänger Lucky freuen. Neben dem Prinzenpaar machten auch noch Präsident Ronald Ott, Vizepräsident Thomas Lauber, Ehrenpräsident Guntram Lauber und der Elferrat ihre Aufwartung. Zu der schmissigen Stimmungsmusik von Bertram Dürrschmidt wagte das Prinzenpaar ein erstes Tänzchen. Der Elferrat stimmte Schunkellieder an. Präsident Ott lud zur ersten und einzigen Prunksitzung am Freitag, 22. Januar um 19.30 Uhr im Foyer der Kemnather Mehrzweckhalle hin. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr.

Karten bei NT-Ticket


Den Kartenvorverkauf organisieren auch diesmal wieder NT Ticket beziehungsweise die Vorverkaufsstellen. Karten sind erhältlich unter www.nt-ticket.de und beim Reisecenter Märkl in Kemnath. Ein Highlight wird der Auftritt des bekannten Gstanzlsängers Lucky aus Kohlberg sein. Auch Alleinunterhalter Walter Kobel wird für Stimmung sorgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)Fortschauer Carnevals-Club (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.