Schlangenshow Höhepunkt im Ferienprogramm
Keine Angst

"Meine Lieblingstiere fressen gefrostete Mäuse", erklärte Schlangenexperte Yan Kennel bei seiner Präsentation im Mehrzweckraum der Kemnather Grundschule. Bild: jzk
Vermischtes
Kemnath
23.08.2016
42
0

"Natur schafft Erlebnis", war das Thema für die Kinder im Alter zwischen fünf und neun Jahre bei "Learning Campus" in der dritten Ferienwoche. "Auf Du und Du mit der Natur sein und spannende Naturerlebnisse genießen" durften sie an den fünf Wochentagen.

Los ging es am Montag mit Kennenlernspielen. Naturbilder malen, LandArt (kreatives Arbeiten mit Materialen aus der Natur) und eine Försterrallye waren weitere Aktivitäten, die sich die Betreuerinnen ausdachten. Viel Spaß machte den Kids der Bau eines Staudamms am Bach beim Hallenbad.

Einer der Höhepunkte war die Schlangenshow, zu der Yan Kennel die Buben und Mädchen im Mehrzweckraum der Grundschule eingeladen hatte. Der 18-jährige Fachoberschüler aus Grafenwöhr hatte zehn Boxen mitgebracht. In jeder befand sich eine lebendige Schlange. Darunter waren vier Königspythons, eine Kornnatter, eine Boa constrictor (Abgottschlange), eine Milchnatter und drei afrikanische Hausschlangen.

"Keine Angst, es ist keine giftige Schlange dabei", beruhigte der Schlangenliebhaber seine kleinen Zuschauer, Über 30 Schlangen hat er daheim. Vor zwölf Jahren kaufte er seine ersten Exemplare auf Reptilienbörsen und bei Schlangenzüchtern. Der Preis einer Schlange bewegt sich zwischen 25 Euro und 1 000 Euro. Übernommen hat er dieses Hobby von seinem Vater, der schon immer Schlangen hielt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Learning-Campus (15)Ferien Kemnath (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.