Sercan Cankaya, Mike Raps und Benny Teufel teilen sich Amt
Neues „Dreigestirn“ bei den Fußballern

Aus eins mach drei: Die Aufgaben des Fußballabteilungsleiters teilen sich künftig (von links) Mike Raps (Sportlicher Leiter), Sercan Cankaya (Spartenleiter) und Benny Teufel (Organisation/Medien). Bild: stg
Vermischtes
Kemnath
09.04.2016
58
0

Neu personell aufgestellt hat sich die Fußballabteilung des SVSW Kemnath in der Jahreshauptversammlung. Bisheriger Spartenleiter Markus Drechsler hat sein Amt aufgegeben, künftig steht ein "Dreigestirn" an der Spitze der Kicker. Spartenleiter ist Sercan Cankaya, Sportlicher Leiter Mike Raps und für den Bereich Organisation/Medien ist Benny Teufel zuständig.

Die Neuwahlen im Hauptverein brachten kaum Veränderungen. Vorsitzender bleibt Wolfgang Weber, dessen Stellvertreter Harald Wachenbrunner. Kassier ist wieder Frank Hiller, den Gerald Schneider vertritt, Schriftführerin Christina Schmiga (Esther Späth-Schöcklmann).

Keine Veränderungen gab es in den weiteren Abteilungen: Jugendleiter: Stefan Gassler; Turnen: Isolde Schneider; Tischtennis: Edgar Bittner; Volleyball: Max Heser; Leichtathletik: Alfred Kick. Beisitzer bleiben Werner Nickl, Stefan Prechtl, Wolfgang Steinkohl, Gertraud Wolf, Maja Hecht, Esther Späth-Schöcklmann und Dorit Märkl. Zu ihnen kam Philipp Schreyer neu dazu.

Zu den bisherigen Platzwarten Karl Ott und Uwe Schmidt gesellt sich Dominik Weber. Revisor bleibt Simon Drechsler, nun unterstützt von Markus Drechsler. Als Platzkassiere sind wieder Peter Wolf, Josef Drechsler und Günther Jobst tätig.
Weitere Beiträge zu den Themen: SVSW Kemnath (51)Vorsitzender Wolfgang Weber (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.