Umleitungsschilder an Bundesstraße 22 sorgen für Irritationen
Frei oder nicht frei?

Für Irritationen sorgten am Donnerstag noch einige Umleitungsschilder an der Bundesstraße 22 so wie hier an der Kemnather Ponnath-Kreuzung. Das Staatliche Bauamt Bayreuth bestätigt aber, dass die Deckensanierung abgeschlossen und die Strecke für den Verkehr wieder freigegeben ist. Bild: stg
Vermischtes
Kemnath
17.11.2016
242
0

Einfach weiterfahren oder doch die Umleitung nehmen? Vor dieser Frage standen am Donnerstagmorgen und -vormittag nicht nur Autofahrer in Kemnath an der sogenannten Ponnath-Kreuzung und am Siemens-Kreisverkehr. Denn eigentlich sollte seit Mittwochabend das Teilstück zwischen Speichersdorf-Ost und Lehen wieder für den Verkehr freigegeben sein. Doch die Schilder sagten etwas anderes.

Wer sie ignorierte, lag aber richtig. Nach Auskunft das Staatlichen Bauamtes Bayreuth sind die Sanierungsarbeiten am Mittwoch wie geplant beendet worden. Auch hätten die Arbeiter mit dem Abbau der Umleitungsschilder begonnen. Allerdings haben sie es wohl nicht mehr geschafft, alle Tafeln und Auskreuzungen einzusammeln oder zu beseitigen. Dies sollte im Laufe des Donnerstags nachgeholt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.