Verbesserung am Kemnather Kreisverkehr
Mehr Platz für Brummis

Die B22 in Fahrtrichtung Bayreuth ist bei Kemnath gesperrt. Das nutzen Bauarbeiter des Staatl. Bauamtes Amberg-Sulzbach für Verbesserungen am Kemnather Kreisverkehr.
Vermischtes
Kemnath
17.06.2016
108
0

(mde) Das Bankett beim Kreisverkehr in der Bayreuther Straße musste fortlaufend neu befestigt werden, damit soll es künftig vorbei sein. Am Kreisverkehr wird das Bankett verbreitet.

"Schwerlastverkehr, Gigaliner und ein Verkehrsknotenpunkt mit viel Verkehrsaufkommen", so beschreibt es ein Mitarbeiter des Staatlichen Bauamtes Amberg-Sulzbach die Ursache der Probleme an der Straße. Derzeit ist ein günstiger Zeitpunkt, um Abhilfe zu schaffen. An der Bundesstraße 22 zwischen Wirbenz und Speichersdorf wird auf 2,5 Kilometern die Fahrbahn erneuert, die B22 ist nur für Anlieger nur bis Wirbenz frei. Ab 28. Juni soll die Strecke wieder offen sein.

Das geringere Verkehrsaufkommen am Kreisverkehrs in der Bayreuther Straße nutzt das Bauamt für die Verbreiterung und Befestigung des Banketts. Immer wieder musste zuletzt das Bankett ausgebessert werden, nachdem größere Fahrzeuge dieses beschädigten. Eine Doppelreihe von Rasengittersteinen auf gut verdichteten Untergrund soll nun Abhilfe schaffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.