Versorgungslücke für Senioren
Metzgerei stellt Lieferservice ein

Vermischtes
Kemnath
27.01.2016
159
0

Mehlmeisel. Essen auf Rädern? Oder welche Lösung gibt es noch, ältere Menschen zu versorgen? Diese Frage stand bei der Gemeinderatssitzung am Montag auf der Tagesordnung. Auslöser war, dass eine örtliche Metzgerei keinen Lieferservice mehr anbietet. Bürgermeister Franz Tauber sieht sich deshalb in der Pflicht, das Problem zu lösen.

Seinen Ausführungen lagen mehrere Beschwerden zugrunde. Für ihn stellte sich deshalb die Frage: Gibt es im Ort einen Betrieb, der die Versorgung übernehmen kann oder muss die Alternative geprüft werden, auf Nachbarorte auszuweichen? In Betracht zog der Rathauschef die Möglichkeit, angeliefertes Essen durch Ehrenamtliche verteilen zu lassen.

Ein kommunales Fahrzeug könnte dafür bereitgestellt werden. Den Kindergarten mit einzubeziehen erübrigt sich, weil dort kein Bedarf besteht und Essen nicht angeboten wird, ergänzte Tauber. Die Frage bleibt: Wie groß ist der Bedarf? Wegen 10 bis 15 Essen habe es wenig Sinn, etwas Großes in Bewegung zu setzen, aber es dürfe nichts unversucht bleiben, älteren Menschen zu helfen, führte Tauber aus.

Seine Sorge teilte der Gemeinderat. In der nächsten Ausgabe des Heimaterzählers startet deshalb eine Bedarfsermittlung. Abgefragt wird gleichzeitig, wer gegebenenfalls ehrenamtlich bereit wäre, Essen zu verteilen oder zuzubereiten.

Gemeinderats-SplitterMehlmeisel. Das Gremium bestätigte den wiedergewählten zweiten Kommandanten der Feuerwehr, Johannes Nickl. Die Teilnahme von Johannes Geißler am Schiedsrichterlehrgang an der Feuerwehrschule in Regensburg wurde nachträglich genehmigt. Kosten fielen nicht an. Der Beschluss vom 14. Dezember über die weitere Zukunft der Granitmauer am Bahnhof, die erhalten werden soll, konnte noch nicht vollzogen werden, teilte Bürgermeister Franz Tauber mit. Nähere Informationen dazu kündigte er für den nichtöffentlichen Teil der Sitzung an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gemeinderat Mehlmeisel (5)Senioren Mehlmeisel (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.