Vom Goldschmied bis zur Tanzschule: Zahlreiche Aussteller aus der Region informieren und ...
Die schönen Tage schöner machen

Vermischtes
Kemnath
24.01.2015
1
0

Nicht nur Brautleute, sondern alle, die demnächst Grund zum Feiern haben, werden sich am Sonntag im Foyer der Mehrzweckhalle gut aufgehoben fühlen: Am 25. Januar geht zum mittlerweile sechsten Mal die Kemnather Hochzeits- und Familienmesse über die Bühne. Veranstalter ist in bewährter Manier Armin Schinner mit seinem Team.

Egal ob Hochzeit, runder Geburtstag, Kommunion, Konfirmation oder eine sonstige (Familien-)Feier - niemand wird uninformiert nach Hause gehen, wenn er durch das Foyer der Mehrzweckhalle geschlendert ist.

16 kompetente Aussteller aus der Region stehen bereit, um Interessierten Antwort und Rede zu stehen sowie ihre Produkte beziehungsweise Dienstleistungen vorzustellen.

Die Besucher erhalten Vorschläge zum Festmenü oder zu den Örtlichkeiten (Zelt, Halle oder im Freien) sowie zur Dekoration. Brautpaare können sich am Stand eines Brautmodenstudios über schicke Kleider beraten lassen. Beim Goldschmied und beim Juwelier können sich Heiratswillige über Trauringe und sonstigen Schmuck ein Bild machen.

Damit der "schönste Tag im Leben" auch in guter Erinnerung bleibt und sich die Brautleute und ebenso Jubilare von ihrer schönsten Seite zeigen können, sind Anbieter aus dem Kosmetikbereich vor Ort - mit zahlreichen tollen Ideen und Vorschlägen. Mehrere Fotostudios offerieren vielfältige Angebote und individuelle Arrangements für zeitlose Erinnerungsbilder - ganz egal, ob in Farbe oder Schwarzweiß.

Wichtig ist auch der festliche und für den jeweiligen Anlass passende Blumenschmuck, den die Besucher bei Experten bestaunen können. Weitere nützliche Informationen und Vorschläge können sich die Besucher überdies für Hochzeitskerzen holen - oder aber neue Trends in der Abendmode kennenlernen.

Damit beim großen Tag auch auf dem Parkett wirklich nichts schief geht, dafür will eine Tanzschule sorgen. Und was wäre das schönste Fest ohne die richtige, dem Anlass entsprechende Frisur: Auch hier können die Besucher der Messe informative Einblicke gewinnen. Und last but not least gehört zum Fest auch die passende Licht- und Tontechnik.

Kurzum: Die Besucher können sicher sein, wirklich alles erfahren, um die schönen Tage des Lebens zu planen und zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Der Eintritt ist frei, geöffnet ist die Hochzeitsmesse von 13 bis 18 Uhr. Auch für Essen und Getränke ist im Messe-Café bestens gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.