Waldecker Jugend stellt erstmals in Tracht den Maibaum auf dem Marktplatz auf
„Stammhalter“ kommen mit Musik

Angeführt von Sigmund Vollath, trugen die Burschen den Maibaum vom Ortseingang bis zum Marktbrunnen, wo sie den Stamm mit Schwalben in die Höhe hievten. Bild: hl
Vermischtes
Kemnath
03.05.2016
55
0

Waldeck. Zum Maibaumaufstellen holte die Jugend diesmal Lederhose und Dirndl aus dem Schrank. In der Tracht erwarteten die Burschen und Mädchen am Ortseingang aus Richtung Erbendorf den Frühlingsboten. Bevor die jungen Männer den Stamm auf die Schultern nahmen, gab es erst noch einen kräftigen Schluck. Zur Musik von Sigmund Vollath mit seiner "Tasten Steirischen" ging es im Gleichschritt zum Marktplatz.

Um den Marktbrunnen hatten sich viele Zuschauer für das Spektakel eingefunden. Nach dem Anbringen der Kränze mit weiß-blauen sowie rot-gelb-grünen Bändern brachten die Männer zu den Kommandos von Feuerwehrkommandant Michael Pinzer und kräftigen Hauruck-Rufen den Baum mit Schwalben in die Senkrechte.

Als dann auch noch die Bayern- und die Marktfahne, das Marktwappen und die Zunftzeichen befestigt waren, verlagerte sich das Geschehen gegen Abend ins Alte Schulhaus, wo das Ereignis weiter gefeiert wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.