Spannende Stunden mit der Feuerwehr

Spannende Stunden mit der Feuerwehr (sm) Robert Maier, Kommandant der Feuerwehr, besuchte zusammen mit Anton Pöllath (rechts) den Kindergarten. Sie zeigten den Kindern Atemschutzgeräte, Hitzeschutzausrüstung, Strahlrohre, Fluchthauben und das Feuerwehrauto. Die beiden Spritzenmänner übten mit den Buben und Mädchen das richtige Verhalten im Brandfall. Dabei erklärten sie auch die Sammelstelle für jeden Notfall im Kindergarten und die Notrufnummer 112. Zum Schluss durften die Kleinen noch eine Rundfahrt m
Lokales
Kirchendemenreuth
28.03.2015
1
0
Robert Maier, Kommandant der Feuerwehr, besuchte zusammen mit Anton Pöllath (rechts) den Kindergarten. Sie zeigten den Kindern Atemschutzgeräte, Hitzeschutzausrüstung, Strahlrohre, Fluchthauben und das Feuerwehrauto. Die beiden Spritzenmänner übten mit den Buben und Mädchen das richtige Verhalten im Brandfall. Dabei erklärten sie auch die Sammelstelle für jeden Notfall im Kindergarten und die Notrufnummer 112. Zum Schluss durften die Kleinen noch eine Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto machen. Als Andenken schenkten die Floriansjünger dem Kindergarten ein Feuerwehr-Puzzle. Bild: sm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.